Trockeneisstrahlen – Was ist das?

Der große Vorteil der Reinigung mit Trockeneis liegt darin, dass das Trockeneis rückstandsfrei verdampft. Strahlgutrückstände wie Sand oder Strahlgranulat fallen nicht an, nur der entfernte Belag. Aufgrund der geringen Härte der Pellets wird die behandelte Oberfläche weder beschädigt noch verunreinigt, es entsteht kein Oberflächenabrieb. Empfindliche Oberflächen wie Kunststoff, Plexiglas, Aluminium, Gummi oder Kabel werden nicht angegriffen. Auch Feuchtigkeit entsteht nicht. Dadurch können z.B. bei einer Innenraumreinigung Kabelbäume in einem Fahrzeug bleiben. Da die Pellets nicht elektrisch leiten, können Motoren oder Schaltschränke während des Betriebs gereinigt werden.

Insgesamt kann der Zeitaufwand für eine Reinigung um bis zu 90% verkürzt werden. Ein Nachbehandeln der gereinigten Oberfläche ist aufgrund der abriebfreien Trockeneisreinigung nicht notwendig. Ebenso entfällt das Entfernen und Entsorgen des Strahlgutes, da sich die Trockeneispellets wieder in Gas auflösen. Dieses wird von der Trockeneisstrahlanlage umweltfreundlich an die Atmosphäre zurückgegeben.

Jetzt Angebot anfordern

Professionelle Leistungen für optimale Ergebnisse

© 2017 by FAT-ICE.DE powered by Webdesign Weißenburg